Newshub

Anleitung zum Geld verbrennen: Social Media für B2B?

Artikel von t3n.de
 

Facebook ändert seinen Algorithmus und die Reichweite von Unternehmens-News bricht zusammen. Nicht erst jetzt stellt sich die Frage, welche Kommunikationskanäle wofür geeignet sind?
Wer Zeit und Geld investiert, sollte zunächst genauer hinschauen, ob Social Media auch als B2B-Kommunikationskanal geeignet ist. Etliche Untersuchungen zeigen: Das Ergebnis sieht je nach Zielgruppe sehr ernüchternd aus. „Die meisten Firmen wissen mittlerweile, dass sie an sozialen Netzwerken nicht mehr vorbeikommen“, so der Branchenverband Bitkom. Die Botschaft: Unternehmen sollten Social Media einsetzen, weil es alle machen. Hier wird das Marketing vom Kanal her gedacht und nicht aus Sicht der Zielgruppe. Richtig ist: Social Media kann das Engagement der Nutzer aktivieren und eine direkte Interaktion zwischen Anbieter und Abnehmer ermöglichen. Die Wirkung und Effizienz unterscheidet sich je nach Zielgruppe allerdings gravierend.


Lesen Sie den ganzen Artikel auf t3n.de ...